Akkordeon Orchester

Seine Wurzeln reichen bis in das Vereinsgründungsjahr 1951 zurück und bis heute kann man es als "musikalisches Herz" des Vereins bezeichnen.

Dirigent ist seit 1976 Heinrich Thuy, langjähriger Leiter der Musikschule Idstein und Organist an der katholischen Kirche St. Peter und Paul, Bad Camberg.

Die Anzahl der mitwirkenden Spieler liegt zur Zeit bei ca. 20 Personen. Zum Probetermin - jeden Dienstag 20.00 Uhr im Herrenspeicher, Schlossgasse 8, 1.Stock - begrüßen wir gerne neue Mitspieler (habe doch noch irgendwo ein Akkordeon oder ich leihe es mir vom Verein!). Auch Spieler anderer Instrumente wie Schlagzeug, Pauken, Gitarre, elektronischer Bass und Synthesizer (auf ihr Klavierspieler zu neuen Ufern) gehören in ein modernes Akkordeon - Ensemble.

Zum Repertoire gehören neben Originalkompositionen für Akkordeon-Orchester auch interessante Bearbeitungen und spezielle Arrangements bekannter Werke namhafter Komponisten wie z. B. J. S. Bach, Anton Dvorak, Edward Grieg. Sie ergänzen das umfangreiche Repertoire an Originalliteratur aller bekannten Komponisten der Akkordeonszene von Rudolf Würthner, Curt Mahr, Gerhard Mohr, über Adolf Götz bis zu Heinz Ehme. Den Auftrittsanlässen folgend wird das Programm den Erfordernissen angepasst.

Tradition hat die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Musikgruppierungen, seien es Chöre, Blasorchester oder eben auch andere Akkordeon-Orchester. Eigene Konzerte mit Gästen sind deshalb ebenso wenig eine Seltenheit wie die Mitwirkung bei Fremdveranstaltungen auf Einladung anderer Vereine.

Auf Konzertreisen nach Belgien, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich und Polen entstanden freundschaftliche Beziehungen, ebenso wie durch Besuche ausländischer Gäste in Idstein aus den gleichen Ländern, aber auch aus Norwegen, Russland, Schweden und der Schweiz.
Mittelfristig ist eine weitere Auslandsreise geplant!

 

 




IHW-Marketing